Sonderausstellung "Was bleibt?" Museum Goldenes Dachl

19.02.2019

Kaiser Maximilian I.  ist wie kein anderer Habsburger Herrscher im Gedächtnis der Tiroler Bevölkerung verankert. Mit dem Bau des Goldenen Dachls schuf er ein Gesamtkunstwerk, das sich zum weltbekannten Wahrzeichen Innsbrucks entwickelte. Im Rahmen des in ganz Tirol begangenen Maximilian-Gedenkjahres widmet sich die Sonderausstellung im Museum Goldenes Dachl unter dem Motto „Was bleibt!“ ausgewählten Aspekten dieser Herrscherpersönlichkeit.

 

Datum: ab 19.02.2019

Öffnungszeiten:

Mai - Ende September: 10 - 17 Uhr;

Oktober - Ende April: Di - So, 10 - 17 Uhr

Tickets: Ganzjährig: Führungen für Gruppen und Schulklassen
Anmeldung erforderlich: telefonisch unter 0512-5360-1441 oder per E-Mail an goldenes.dachl@innsbruck.gv.at

 

Link: https://www.innsbruck.gv.at/page.cfm?vpath=bildung--kultur/stadtmuseen--stadtgalerie/museum-goldenes-dachl

 

Kontakt:

Herzog-Friedrich-Straße 15, Innsbruck
Tel.: +43 512 5360 1441

goldenes.dachl@innsbruck.gv.at

  • Teilen: