„Max“ – der neue Star im Alpenzoo

27/06/2019

In Erinnerung an Kaiser Maximilian I.

Im Zuge des Jubiläumsjahres rund um Kaiser Maximilian I. gab Kulturlandesrätin Beate Palfrader gestern, Mittwoch, einem Gamskitz des Alpenzoos Innsbruck den Namen „Max“. „Das Maximilianjahr ist nicht nur Anlass für Kulturveranstaltungen, sondern strahlt in die verschiedensten Bereiche aus“, zeigt sich LRin Palfrader von den zahlreichen Initiativen im Gedenkjahr zufrieden. „Kaiser Maximilian liebte die Natur und die Berge Tirols. So ist es ein schönes Zeichen, dass ein Gamskitz nun seinen Namen trägt.“

Das Kitz wurde am 25.05.2019 geboren und hüpft seit seiner Geburt munter über die Felsen. Auch Zoodirektor André Stadler freut sich: „Schön, dass der kleine Bock jetzt einen Namen hat. In den nächsten Tagen erwarten wir übrigens noch mehr Nachwuchs bei den Gämsen.“

Das Maximilianjahr wurde vom Land Tirol und der Stadt Innsbruck mit Beteiligung von Innsbruck Tourismus und Tirol Werbung in Gedenken an den 500. Todestag des Habsburgerkaisers ausgerufen. Weitere Informationen zum Kaiser-Maximilian-Jubiläumsjahr finden sich unter maximilian2019.tirol.

Link zum Film