"Das Amulet des Kaisers" - die Musik der Hofkapellen Maximilians I.

26.10.2019

Musik der Frührenaissance

Das Programm präsentiert den musikalischen Zeitgeschmack der Frührenaissance, die den heranwachsenden Maximilian I von Kindheit an begleitete. Die burgundische Hofkapelle Karls des Kühnen galt als die berühmteste in ganz Europa und Maximilian sollte sie während der glücklichen Ehejahre mit Maria von Burgund schätzen und lieben lernen. Die Quellen für das Repertoire Maximilianischen Hofkapelle/n sind nahezu verloren gegangen. Jedoch bietet das Liber Selectarum Cantionum, das 1520 in Augsburg mit der Hilfe Ludwig Senfls als Herausgeber gedruckt wurde einen guten Querschnitt. Die Handschriften Mus.ms. 3155 aus  München, Bayerische Staatsbibliothek, und der so genannte Codex Pernner aus Regensburg reflektieren ebenso das kursierende Repertoire der Zeit im kaiserlichen Umfeld.

PER-SONAT Sabine Lutzenberger Mezzosopran, Leitung; Achim Schulz, Richard Resch, Tenor; Joel Frederiksen, Bass; Baptiste Romain – Fidel, Renaissancevioline; Elizabeth Rumsey, Renaissancegambe; Caroline Ritchie, Renaissancegambe; Marc Lewon, Laute, Viola d’arco

 

Ort: Katharinenkirche im Schaezlerpalais, Augsburg

Termin: 26.10.2019, 19.30 Uhr

Link: https://www.augsburg-tourismus.de/

  • Teilen: