Kunst im öffentlichen Raum

01.01.2019

Zum elften Mal in Tirol.

Das Land Tirol setzt den Förderschwerpunkt „Kunst im öffentlichen Raum“ 2018/19 zum elften Mal. Mit dieser Aktion werden sowohl permanente Kunstprojekte als auch temporäre Interventionen im öffentlich zugänglichen Raum gefördert. Anlässlich des Maximilianjahres 2019 wird die Förderung erstmals thematisch ausgeschrieben und in einen zeitlichen Ablauf eingebunden. Es werden dadurch Projekte gefördert, die in Tirol stattfinden und sich mit Themen auseinandersetzen, die nachvollziehbar inhaltliche Bezüge und Anknüpfungspunkte zu der Epoche und zur Figur Kaiser Maximilians aufweisen.

  • Teilen: