Matinèe im Stadtpark – „Der Klang des Mittelalters“

11.08.2019

Spielleute und Minnesänger traten mit Dudelsack, Zink und Schalmei bei den zahlreichen Festen und Tänzen auf und begleiteten mit Scheitholz, Drehleier und Saitentamburin, aber auch mit Schellentrommel, Glocken und Zimbeln ihre Lieddarbietungen. Signalinstrumente wie Krummhorn, Einhandflöte und Landsknechttrommeln wurden für kriegerische Aufmärsche eingesetzt. Die Protagonisten lassen diese Musik – auch in historischen Kostümen – wieder lebendig werden.

 

Antonia Braditsch – Gesang, Scheitholz, Saitentamburin, Zimbeln

Dagmar Schönfeldinger – Gesang, Dudelsack, Schellentrommel, Glocken

Roman List – Zink, Schalmei, Krumhorn, Einhandflöte, Landsknechttrommel, Gesang

 

11. August 2019, 11.00 bis 12.00 Uhr

Ort: Pavillon Stadtpark | 2700 Wiener Neustadt

Karten: freier Eintritt

 

Veranstalter/Info: Stadt Wiener Neustadt, Stabsstelle Büro des Bürgermeisters Kultur und Kommunikation, kultur@wiener-neustadt.at

Homepage: www.wiener-neustadt.at/veranstaltungen/

  • Teilen: